Weiblich, duftig, mit Format

Zeitzer Unternehmerinnen laden zur 8. Messe

Da staunt der Redakteur nicht schlecht, so als Hahn im Korb an diesem Mittwochabend. Die Zeitzer Unternehmerinnen trafen letzte Absprachen für ihre Unternehmerinnenmesse, die am Sonntag, 2. April in den Klinkerhallen startet. Seit 16 Jahren haben sie nun schon die Puste dafür und noch immer spürst du die Begeisterung beim Machen. Du wunderst dich, wie scheinbar entspannt selbst hartnäckige Probleme debattiert und gelöst werden. Weiblich eben.

Messe gut gebucht

Mit fast 50 Ständen sind die beiden Hallen und das Glasteil der Klinkerhallen ausgelastet. Ein bunter Mix wird diesen Tag für den einen Besucher wie eine Verbrauchermesse anmuten, andere werden sich Angeboten eher mit dem fachlichen Blick nähern. Wichtig ist: für jeden ist etwas dabei!
„Mit der Nachfrage sind wir außerordentlich zufrieden,“ freut sich Dr. Kläre Drahn vom Zeitzer Unternehmerinnen Stammtisch. Der übrigens hob einst die Unternehmerinnenmesse mit aus der Taufe. Immer mit dabei ist Steffi. Sie ist vom Burgenlandkreis für die Gesamtkoordinierung zuständig und weist gerade Ausstellerinnen ihre Standplätze zu.

Duftig, farbig mit Format. Die Angebote

Das Schöne an dieser Messe sind nicht nur die Präsentationen. „Die Wirtschaft ist weiblich“ dieser Slogan wird auch unterstrichen von der Art, wie die Ausstellerinnen ihre Leistungen präsentieren. Katrin Müller etwa baut zur Messe ihre Boutique „Milano“ im Kleinformat auf und unterstützt mit der Ausstattung eine Schau für Frisuren und Mode im Bühnenprogramm. Sandra Fandrich von Blumen-Pitzschler bietet neben ihren gärtnerischen Dienstleistungen auch Österliches zum Mitnehmen an.
Freunde von Swarowski-Glanz werden das Glücksrad bei Frau Petzold um die Wette drehen und ist ihnen noch nicht schwindlig genug steht das Weingut Triebe mit einer Jungweinprobe bereit. Apropos Jungwein, es gibt natürlich auch andere Gaumenfreuden auf dieser Messe. Nicht nur, die selbstverständliche Versorgung für den großen Hunger, auch kleine Probierhäppchen werden gereicht, versichert Lucia Tran vom Peking Restaurant aus Grana. Selbst Freunde erlesener Düfte kommen dem Vernehmen nach auf ihre Kosten. Lassen Sie sich überraschen!

Schließlich der Hinweis, dass es auch für Kinder jede Menge Angebote vom Schlauchbootfahren bis zum Schminken gibt. Es lohnt also auch für die Familie ein Blick in die Klinkerhallen.

Geöffnet: Sonntag, 2. April von 10:00 bis 18:00 Uhr.
Und nebenan? Der beliebte Frühlingsmarkt im Schlosspark! 

Messeflyer hier laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.