Zeitzer Michael 2017. Bewerbungsfrist verlängert!

Bewerbungsschluss neu: 17. November 2017

Bewerbungsfrist für den „Zeitzer Michael 2017“ wird verlängert! – Der Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt, Herr Dr. Reiner Haseloff, überreicht den Zeitzer Michael

Zeitzer Michael 2017

Bewerbungsformular downloaden

Aufgerufen sind alle Existenzgründerinnen und Existenzgründer, welche ihr Unternehmen im Zeitraum 01.01.2014 und dem 31.12.2016 gegründet und ihren Firmensitz im ehemaligen Landkreis Zeitz haben.

Es können sich natürlich auch Existenzgründerinnen und Existenzgründer um den „Zeitzer Michael“ bewerben, welche sich schon einmal um den Preis beworben haben und oben genannte Kriterien erfüllen. Ebenso zählen Firmenübernahmen zu den Existenzgründungen!

Interesse? Dann einfach Formular downloaden, ausfüllen und einreichen.
Gerne erhalten Sie Unterstützung im Kontaktbüro des Pakt für Arbeit.

Über den Zeitzer Michael

Der „Zeitzer Michael“ wurde als Initiative des Pakt für Arbeit Zeitz als Existenzgründerpreis 1997 erstmalig für den damaligen Kreis Zeitz ausgelobt.

Die Initiatoren wollen mit diesem Preis Anerkennung für Gründerinnen und Gründer von Unternehmen erreichen und sie in den Anfangsjahren aktiv unterstützen.

Mit dem Zeitzer Michael wird durch die mediale Öffentlichkeit das noch unterentwickelte Gründungsklima in der Region und die Bereitschaft des Einzelnen zur Gründung eines Unternehmen nachhaltig gefördert.

Die Beschäftigungsinitiative „Pakt für Arbeit Zeitz“ und dieStadt Zeitz wollen damit dem Engagement Zeitzer Existenzgründer Anerkennung verleihen und allen denjenigen Mut machen, die über den „Sprung ins kalte Wasser“ der Existenzgründung nachdenken.“

Der Zeitzer Michael findet inzwischen vielfach Anerkennung und Beachtung. Als Schirmherren fungierten bereits Ministerpräsidenten und Minister des Landes Sachsen-Anhalt.

Verfahren und Preise

Die Ausschreibung erfolgt jährlich in der Regel zu Beginn des letzten Quartales. Die Veröffentlichung der Ausschreibung erfolgt auf der Website zeitz.de, der Tagespresse und dem Amtsblatt der Stadt Zeitz.

Die Bewerbung erfolgt schriftlich. Für die Bewerbung ist ein Formular Gegenstand der Ausschreibung. Bewerber*innen können zum Formular Ergänzungen einreichen.

Bewerben kann sich, dessen Existenzgründung nicht länger als vier Jahre (einschließlich des Jahres der Ausschreibung) zurück liegt. Das sich bewerbende Unternehmen muss seinen Sitz in Zeitz oder innerhalb der Grenzen des ehemaligen Landkreises Zeitz haben.

Bewerbungen, die nach Ablauf der offiziellen Frist eingereicht werden bleiben unberücksichtigt. Über Gültigkeit der Bewerbungen und die Preisvergabe entscheidet eine unabhängige Jury.

first-prize-trophyPreise und Dotierungen

  • Hauptpreis, der „Zeitzer Michael“ * dotiert mit 2.000,00 €
  • Preis für Unternehmensnachfolge * dotiert mit 500,00 €
  • Energie-Preis * dotiert mit 500,00 €
  • Ausbildungs-Preis * dotiert mit 500,00 €
  • Dienstleistungs-Preis * dotiert mit 500,00 €
  • Zeitzer Unternehmerinnenpreis * dotiert mit 500,00 €

Der Jury kann einen Preis nicht besetzen, wenn keine geeigneten Bewerbungen vorliegen.

Die Preisverleihung ist öffentlich.
Jede*r Bewerber*in bekommt öffentlichen Raum, sein Unternehmen zu präsentieren.

Kontakt

Beschäftigungsinitiative „Pakt für Arbeit Zeitz“
Altmarkt 1
06712 Zeitz
Telefon: (0 34 41) 7660445
Fax: (0 34 41) 6191800
E-Mail: ines.will@stadt-zeitz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.