Fachkräftemangel vorbeugen

Burgenlandkreis unterstützt Unternehmen bei der Nachwuchsgewinnung

Landauf landab ächzt die Wirtschaft unter dem Mangel an jungen Fachkräften.

Eine frühzeitige und praxisnahe Berufsorientierung ist die Basis, um potenzielle Nachwuchskräfte kennenzulernen und über ein Praktikum oder eine Ausbildung nachhaltig in den Betrieb zu integrieren,“ schätzt der Burgenlandkreis heute in einer Pressemitteilung ein. Im Rahmen des Berufs- und Ausbildungsmarketings will der Landkreis deshalb Unternehmen bei der Gewinnung von Nachwuchs- und Fachkräften unterstützen.

Mithilfe einer speziell für Unternehmen konzipierten Umfrage soll zunächst der Unterstützungsbedarf für Unternehmen bei der Fachkräftegewinnung ermittelt werden. Aus der eingehenden Datenlage werden dann im zweiten Schritt konkrete Beratungsangebote zur Unterstützung der Unternehmen erarbeitet.

Zur Teilnahme interessierter Unternehmen hier der Link:

QR-Code zur Umfrage:

 

 

 

 

 

Das Berufs- und Ausbildungsmarketing ist Teil der Stabsstelle Strukturwandel und Regionalplanung/ Digitalisierung. Die Mitarbeiterinnen fungieren als Schnittstelle zwischen den Schulen und Unternehmen im Burgenlandkreis. Dabei kümmern sie sich um das Thema Berufsorientierung, aber auch um die Vernetzung der Unternehmen mit den hiesigen Schulen.

Linktipps:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.