Zeitzer Michael: Preisverleihung verschoben

Neuer Termin: 19. Mai 2022

Der Pakt für Arbeit und die Stadt Zeitz gehen auf Nummer sicher. Der Termin zur Verleihung des 24. Zeitzer Michael wird auf den 19. Mai 2022 verschoben. Das beschloss der Vorstand im Dezember. Ursprünglich geplant war der 10. Februar 2022.

Einstimmig ist der Vorstand der Auffassung, in diesem Jahr die Verleihung wieder in der gewohnt würdigen Form vorzunehmen. Das sei jedoch auf Grund der derzeitigen Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie im Februar nicht realisierbar. So wurde die Verschiebung beschlossen.

Dr. Markus Lorenz, Manager Südzucker AG, Werk Zeitz und Vorstandsmitglied „Pakt für Arbeit Zeitz“ dazu:

„Wir möchten damit ein Zeichen setzen, dass der Pakt für Arbeit in dieser für alle sehr schwierigen Lage, das Engagement junger Unternehmerinnen und Unternehmer in entsprechender Form würdigt."

In diesem Jahr bewarben sich 18 Unternehmer:innen der Region um den begehrten Existenzgründerpreis. Dabei reicht die Palette der Gründugen von Geschäften zur Belebung der Innenstadt, über den klassische Handwerksbetrieb oder Transportunternehmen, bis hin zu einem Landwirtschaftsbetrieb.
Ausführliche Porträts aller Bewerber:innen werden im April hier und aus zeitzonline.de veröffentlicht.

Am 19. Mai 2022 wird dann erneut auch der "Dauerbrennerpreis" vergeben. Zur Wahl stehen hier Unternehmen, die sich vor 10 Jahren um den Zeitzer Michael bewarben und seitdem erfolgreich am Markt behaupten konnten. In diesem Jahr sind in diesem Pool auch Bewerber:innen aus 2010, weil der Preis coronabedingt 2021 nicht vergeben wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.