Zeitzer Michael 2020

Vergabe am 24. März 2021

Ministerpräsident Dr. Rainer Haseloff nimmt die Ehrung vor. Pandemie zwingt zu geändertem Ritual bei der Vergabe.

Der Existenzgründerpreis „Zeitzer Michael 2020“ wird am 24. März 2021 vergeben. Das beschloss einstimmig der Vorstand „Pakt für Arbeit Zeitz“. Ministerpräsident Dr. Rainer Haseloff wird pandemiebedingt an diesem Tag jedoch nur den Hauptpreis vergeben können.

Dr. Markus Lorenz, Manager der Südzucker AG und Vorstandsmitglied Pakt für Arbeit dazu:

„Wir möchten damit ein Zeichen setzen, dass der Pakt für Arbeit Zeitz in dieser für alle sehr schwierigen Zeit das Engagement junger Unternehmerinnen und Unternehmer würdigt.“

Die Übergabe des Existenzgründerpreises der Stadt Zeitz wird in den sozialen Medien veröffentlicht werden.
Alle weiteren Bewerberinnen und Bewerber, die sich um den begehrten Preis beworben haben, sind automatisch für den „Zeitzer Michael 2021“ für kommendes Jahr nominiert. In Zeiten Corona und der derzeitigen Situation ist diese Entscheidung angemessen. Normalerweise werden die ExistenzgründerInnen im Beisein von 200 Menschen feierlich gewürdigt.

Porträts der BewerberInnen

Eines wird jedoch sein wie auch in den Vorjahren: die Porträts aller BewerberInnen und ihrer Unternehmen werden bis zur Vergabe veröffentlicht. „Die Beiträge erfreuen sich bei der LeserInnenschaft großer Beliebtheit und helfen den Unternehmen, gerade während der Schutzbestimmungen für ihre Kundschaft präsent zu sein und auf ihre Produkte oder Dienstleistungen aufmerksam zu machen“, heißt es in der Presseinformation der Stadt Zeitz heute.

Veröffentlicht werden die Porträts auf den Webseiten www.zeitzer-michael-preis.de und www.zeitzonline.de, sowie in den Sozialen Netzwerken der Stadt Zeitz und genannter Webseiten.
Um den Existenzgründerpreis hatten sich bis November 13 ExistenzgründerInnen beworben.

Dank an Sponsoren

Ausdrücklich Dank sagt der „Pakt für Arbeit Zeitz“ den diesjährigen 35 Sponsorinnen und Sponsoren:

Viele Unternehmen kämpfen während der Corona-Pandemie ums Überleben und trotzdem haben sich so viele Firmen bereit erklärt, den „Zeitzer Michael“ zu unterstützen.
Durch ihre Spenden setzt die regionale Wirtschaft ein hoffnungsvolles Zeichen für den Zusammenhalt der Wirtschaftstreibenden und für die Zukunft der Zeitzer Region. Bereits seit 23 Jahren ermöglichen SponsorInnen die Verleihung des „Zeitzer Michael“.

Foto: Reiner Eckel, Zeitzer Michael Ehrung 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.