Cool unterwegs

Torsten Kirchhoff ist "Fresh Trans Elsteraue GmbH"

Er ist auch cool unterwegs, jedenfalls seine LKW können das, was schon der Firmenname verspricht: Frische liefern. Denn zum Firmenportfolio gehören unter anderem auch Frischetransporte. Die "Lückenlose Kühlabfertigungskette", die Fresh Trans verspricht, bringt zum Beispiel frische Schokowaren quer durch ganz Deutschland. Torsten Kirchhoff sitzt auch schon mal selbst auf einem seiner drei LKW. Das sind dann die Zeiten, in denen einer seiner drei angestellten Fahrer ausfällt oder Urlaub hat. In solchen Zeiten verlegt Kirchhoff seine Buchhaltungs- und Dispositionsarbeiten auf das Wochenende.

Es ist nun bereits die dritte Bewerbung, die der 43-Jährige einreicht. Obwohl er manches am Verfahren eher fragwürdig findet. So versteht er nicht wie Unternehmensnachfolgen den Preis gewinnen konnten. Es sei doch ein erheblicher Unterschied, "ob man ein Unternehmen aus dem Nichts aus dem Boden stampft oder ein gut Aufgestelltes übernimmt, das man von innen und außen kennt," so Kirchhoff. Damit wolle er nicht die unternehmerische Leistung in Frage stellen, die Wichtung der Jury aber befremde ihn und sei überdenkenswert.

Veilchenweg 7
06729 Elsteraue/Tröglitz
T. 03441 - 53 35 49
M. 01522 - 87 15 813
F. 03441 - 68 59 21
t.kirchhoff@fresh-trans-elsteraue.de
www.fresh-trans-elsteraue.de

Der Firmenchef ist neben cool auch ehrenamtlich unterwegs, als Vorsitzender eines Zeitzer Skatclubs und Vizepräsident des Landesverbandes zum Beispiel. Manche Euros aus Erlösen von Skatturnieren gingen etwa in die Unterstützung der Zeitzer Turngala. Zwei seiner LKW rollten tagelang bei der 1050-Jahrfeier durch die Stadt und übernahmen auf Unternehmenskosten allerlei Transporte. Der Vater von vier Kindern ist in der Region auch sozial vernetzt. Indes geht sein Blick nach vorn. Gerade hat er einen neuen Aufleger in den Fuhrpark geholt. Damit kann er doppelstöckig bis zu 66 bepackte Europaletten kann er damit laden. Oder riesige Baggerschaufeln wie gerade im Moment. Cool unterwegs wird künftig aber auch bleiben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.